Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

T1374 Generation Corona - Chancengleichheit schaffen, Lernschwächen vermeiden! Was Erzieher*innen, Lehrer*innen und Eltern jetzt tun können

Beginn Do., 22.04.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Nicholas Gentner

Kindheit ist geprägt von sensiblen Phasen. In diesen Phasen durchlaufen Kinder bedeutungsvolle Entwicklungsschritte. Durch den Lockdown sowie Schul- und Kitaschließungen sind, je nach Voraussetzungen der Kinder, wichtige Entwicklungsmöglichkeiten verwehrt geblieben. Damit steht einer ganzen Generation eine große Ungerechtigkeit für die Chance auf einen erfolgreichen Bildungsweg bevor.
Doch Kita und Schule können Abhilfe leisten!
Mit der kybernetischen Methode nach Hariolf Dreher® ist es auf kindgerechte Weise möglich, allen Kindern die nötigen Vorläuferfertigkeiten für ein erfolgreiches und freudevolles Lernen zu vermitteln. Die Wichtigkeit dieser Vorläuferfertigkeiten liegt ganz klar auf der Hand. Denn aus der Psychologie wissen wir, dass die Erfahrungen von Kindern, ob sie sich beim Lernen als kompetent erleben oder nicht, schließlich ihr Selbstbild prägen. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen mit Lernschwächen und schließlich deren Überwindung durch die kybernetische Methode nach Hariolf Dreher®, bin ich überzeugt, dass wir es schaffen können, den Kindern in dieser schwierigen Zeit eine gerechte Chance auf Bildung zu ermöglichen.
Die Kinder unserer Gesellschaft sind nun umso mehr auf uns angewiesen. Aus diesem Grund möchte ich Sie einladen, die Methode mit ihren Möglichkeiten kennenzulernen.




Kursort

VHS, Raum 24

Schulstr. 13/1
70794 Filderstadt-Plattenhardt

Termine

Datum
22.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Schulstr. 13/1, Plat., VHS, Raum 24